Latest news

Salon

Exclusive (2): Catalan independence leader Carles Puigdemont on reinventing nationalism in a new century

From exile in Belgium, Catalan president talks about reinventing democracy after “right” and “left” have collapsed.

Read more
Nederlands Juristencomité voor de Mensenrechten

NJCM-trial observation: Catalan separatists and protest leaders, Supreme Court in Madrid

At the request of International Trial Watch Jelle Klaas, NJCM’s Litigation director and human rights lawyer, observed the trials of some of the Catalan separatists and protest leaders before the Supreme Court …

Read more
Salon

Exclusive: Catalan independence leader Carles Puigdemont on the future of Spain and Europe

Carles Puigdemont led Catalonia’s 2017 attempt to break away from Spain. He wants Americans to understand why.

Read more

Upcoming events

20 Mar

The Sea – El Mar

The Sea [El mar]
Kat 2000
R: Agustí Villaronga, mit Roger Casamajor, Bruno Bergonzini, Antònia Torrens, Juli Mira, Simón Andreu, Ángela Molina, 111 Min, OmeU.

Eintritt: 7 €

Manuel und Ramallo sind zehn Jahre alt, als der Spanische Bürgerkrieg Mallorca erreicht. Der erste Kontakt mit der Grausamkeit des Krieges kommt, als sie sehen, wie der Vater eines Freundes erschossen wird. Zehn Jahre später sehen sich die beiden jungen Männer in einem Krankenhaus für Tuberkulosekranke wieder. Ramallo versucht die Krankheit zu vergessen, Manuel findet Zuflucht in der Religion. Manuel ist fasziniert von der Lebhaftigkeit von Ramallo und dieser von der Integrität Manuels. Langsam aber kommt Manuel in eine Glaubenskrise, als er merkt, dass er mehr als nur freundschaftliche Liebe für Ramallo empfindet.

Der Film wurde mit den Manfred Salzgeber Preis für Innovation auf der Berlinale 2000 ausgezeichnet.

  • Time
    7:30 pm
  • Location
    Kino Babylon, Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin, Deutschland
27 Mar

Musical Goodbye Barcelona

Musical Goodbye Barcelona
Vor-Premiere der deutschen Version

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter https://babylonberlin.eu

Seit der Uraufführung im Arcola Theater in London im Jahr 2011 hat das Musical Goodbye Barcelona von KS Lewkowicz die Zuschauerherzen auf der ganzen Welt erobert. Ebenfalls die mehrfach ausgezeichnete Produktion im Teatre del Raval in Barcelona von 2013 und die letzte Produktion
in Madrid von 2016. Innerhalb unseres No passaran! –Programms zeigen wir die Vor-Premiere mit Highlights aus der Londoner Poduktion mit deutschen Untertiteln, die demnächts in Berlin uraufgeführt wird. Während sich der Faschismus im Jahr 1936 in ganz Europa ausbreitet, tragen sich in Spanien nach dem Militärputsch Francos, der von Hitler und Mussolini unterstützt wurde, tausende Freiwillige auf den Listen der Internationalen Brigaden ein und riskieren ihr Leben für die Freiheit. Das ist auch der Fall des jungen Briten Sam Abramski, mit dem dieses bewegende Abenteuer beginnt.

Trailer der Produktion aus London 2011:goo.gl/M69zSU

  • Time
    6:00 pm
  • Location
    Kino Babylon, Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin, Deutschland